Gartentelefon

Landschaftspflegeverband
„Mecklenburger Endmoräne“ e.V.
Torgelower Straße 14
17192 Neu Schloen

Gartentelefon:
039934-899646

an jedem Montag 13.00 - 17.00 Uhr

Telefon: 039934-899 645
Fax: 039934-899647

EMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hilfe für Florfliegen

Die großen, goldglänzenden Augen haben der Florfliege auch den Namen Goldauge eingebracht.

Auffallend sind die grünen, filigranen und netzartigen Flügel. In der kalten Winterzeit legt sich die sonst grüne Florfliege ein braunes Winterkleid zu und braucht frostfreie Überwinterungsmöglichkeiten. Deshalb ist sie für geschützte Schlupfwinkel in Garagen, Schuppen und Dachböden dankbar. Verirrt sie sich in warme Wohnräume, dann sollte sie vorsichtig an kühlere Plätze übersiedelt werden.

 

Die erwachsene Gemeine Florfliege ernährt sich vorwiegend von Blütenstaub, Pollen und Honigtau. Die Eier werden aus Gründen der Sicherheit an langen Stielen befestigt. Ihre Larven ähneln kleinen gefräßigen „Krokodilen“, die mit Vorliebe Blattläuse, Blutläuse, Spinnmilben und andere Schädlinge verzehren. Eine Larve verspeist im Laufe ihrer Entwicklung bis zu 500 Blattläuse!


Der Garten ruft, rufen Sie zurück! Am Gartentelefon von Natur im Garten MV erhalten Sie die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen! Hier können Sie sich auch für die Beratungen anmelden und die zahlreichen Publikationen von "Natur im Garten" bestellen. Unter 039934-899646 ist das Gartentelefon an jedem Montag von 13:00 bis 17:00 Uhr für Sie da!

 

 

(NiG, 04. KW 2017)

 

  • Efeu am Zaun
  • Sonnenblume
  • Kirschbluete 1
  • Buschwindrschen
  • Sternmoos
  • Waldanemone