Termine

Gartentelefon

Landschaftspflegeverband
„Mecklenburger Endmoräne“ e.V.
Torgelower Straße 14
17192 Neu Schloen

Gartentelefon:
039934-899646

an jedem Montag 13.00 - 17.00 Uhr

Telefon: 039934-899 645
Fax: 039934-899647

EMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ökologisch gestärkt

„Natur im Garten“ setzt auf organische Dünger in Form von Kompost, pflanzenstärkenden Brühen, Jauchen und Komposttee.

Viele verschiedene Kräuter aus dem Garten haben auf die eigenen Artgenossen eine stärkende und schädlingsabwehrende Wirkung. Die Herstellung von Brühen und Jauchen ist eine Möglichkeit, die wichtigen Inhaltsstoffe aus den Pflanzen zu gewinnen. Kompost oder pflanzliche Jauchen wirken nachhaltiger als chemische Mineraldünger und verbessern den Boden. Sie geben den Pflanzen neue Kräfte und können leicht selbst hergestellt werden. Tees, Brühen oder Jauchen haben weiterhin den Vorteil, dass sie gegen Schädlinge oder Krankheiten wirksam sind, aber nützliche Insekten bei korrekter Anwendung nicht abtöten.

 

Beispiel für eine nährstoffreiche Brühe:

1 kg frische oder 150 g getrocknete Kräuter (Ackerschachtelhalm, Brennnessel, Kamille, Rainfarn, Wermut) zerkleinern, mit 10 Liter Wasser aufgießen und ca. 24 Stunden stehen lassen. Danach 20 bis 30 Minuten schwach kochen und abseihen. Brühen immer 1:5 verdünnen und entweder zu den Wurzeln gießen oder über die Blätter sprühen.

 

Beispiel für eine gesundheitsstärkende Jauche:

1 kg Brennnesseln und 10 Liter Wasser in ein Fass geben und ca. 2 Wochen vergären lassen. 1:10 mit Wasser verdünnt wird die fertige Jauche alle 1 bis 2 Wochen direkt zu den Pflanzenwurzeln gegossen. Um den Jauchengeruch auf den Beeten einzudämmen, kann das Beet nach dem Gießen mit Urgesteinsmehl bestäubt werden. Das bindet den Geruch und versorgt die Pflanzen gleichzeitig mit wichtigen Spurenelementen.

 

Der Garten ruft, rufen Sie zurück! Am Gartentelefon von Natur im Garten MV erhalten Sie viele weitere Tipps zur Herstellung und gezielten Anwendung von Brühen, Jauchen und Tees als Dünger, zur Schädlingsbekämpfung oder vorbeugend gegen Pilzerkrankungen sowie die richtigen Antworten auf Ihre Gartenfragen! Hier können Sie sich auch für die Beratungen anmelden und die zahlreichen Publikationen von "Natur im Garten" bestellen. Unter 039934-899646 ist das Gartentelefon an jedem Montag von 13:00 bis 17:00 Uhr für Sie da!

 

 

(NiG, 14. KW 2017)

  • Hagebutte-Winter-2
  • mdchenauge
  • Ringelblume_mit_Biene
  • Pflaumen
  • Dahlie_rot
  • Hagebutte