Login Form

Login

Termine

Gartentelefon

Landschaftspflegeverband
„Mecklenburger Endmoräne“ e.V.
Torgelower Straße 14
17192 Neu Schloen

Gartentelefon:
039934-899646

an jedem Montag 13.00 - 17.00 Uhr

Telefon: 039934-899 645
Fax: 039934-899647

EMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e.V.

Der im März 1993 gegründete Landschaftspflegeverband „Mecklenburger Endmoräne“ e.V. mit Sitz in Neu Schloen, bei Waren (Müritz), ist einer von acht Landschaftspflegeverbänden in Mecklenburg-Vorpommern. Bundesweit sind 140 Landschaftspflegeverbände und gleichartige Institutionen (z.B. Biologische Stationen) unter dem Dach des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege (DVL e.V. → www.lpv.de) organisiert. 

Die Grundidee ist dabei das gleichberechtigte, freiwillige Zusammenwirken von Naturschützern, Landwirten und Kommunen (sog. „Drittelparität“). Diese faire und ausgewogene Konstruktion schafft Vertrauen und fördert den praktischen Erfolg der Arbeit. Gerade die aktuelle Diskussion um eine Neuausrichtung der EU-Agrarpolitik zeigt Wege auf, die der Landwirtschaft eine gewichtige Rolle beim Erhalt der Kulturlandschaft zuweisen und machen ebenso deutlich, dass sie dieser Rolle nur gerecht werden kann, wenn zwischen verschiedenen Interessengruppen Einvernehmen besteht.

An diesem Punkt stellen Landschaftspflegeverbände eine ideale Möglichkeit dar, den Dialog zu moderieren. Dabei gilt das Prinzip der Freiwilligkeit, denn Landschaftspflegeverbände haben als eingetragene Vereine keine behördlichen Befugnisse. Sie werden nur auf Wunsch der Grundeigentümer wie Gemeinden, Privatpersonen, Verbänden oder Landbewirtschaftern tätig.

Gegenwärtig hat der Verein 25 Mitglieder. Das sind zum einen Naturschützer als Privatpersonen oder Vertreter von Verwaltungen, Landwirte als einflussreichste Gestalter unserer Kulturlandschaft und Gemeinden.

Als Partner arbeitet der Verein eng mit den Gemeinden des Amtes Seenlandschaft Waren zusammen, wobei zukünftig auch Projekte im neuen Großkreis Mecklenburgische Seenplatte umgesetzt werden sollen. Die Zusammenarbeit mit den Landwirten der Region, denen wir als Berater und Initiator bei Landschaftspflegearbeiten zur Seite stehen, umfasst zahlreiche Betriebe des ehemaligen Müritzkreises. Darüber hinaus bestehen seit mehreren Jahren Kooperationen mit der Stadt Waren und dem Müritz-Nationalpark.

Arbeitsschwerpunkte unseres Verbandes sind Pflegearbeiten an (gesetzlich geschützten) Biotopen, die Renaturierung von Söllen und Kleingewässern, Umweltbildungsarbeit (Schulgärten), die ökologische Gestaltung dörflicher Siedlungsbereiche und die Verbesserung touristischer Infrastruktur.

Wenn Sie Fragen zum Verband oder zu unseren Projekten haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

 

  • Kirschbluete
  • Hagebutte
  • Zucchiniblte
  • Mirabellenblte-1
  • Seerose rot
  • Kuerbisbluete