Termine

Gartentelefon

Landschaftspflegeverband
„Mecklenburger Endmoräne“ e.V.
Torgelower Straße 14
17192 Neu Schloen

Gartentelefon:
039934-899646

an jedem Montag 13.00 - 17.00 Uhr

Telefon: 039934-899 645
Fax: 039934-899647

EMail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

E-Mail Drucken

Termine Natur im Garten

Veranstaltung 

Titel:
Kräutertag im Wangeliner Garten | Teil 8
Wann:
04.11.2017 10.00 h - 14.30 h
Wo:
Wangeliner Garten - Ganzlin OT Wangelin
Kategorie:
Veranstaltung

Beschreibung

Kräutertag im Wangeliner Garten | Teil 8: Wintergenüsse zum Verschenken |Von Schlehen-Apfelmarmelade bis Kaffeegelee

Nach draußen zieht es einen kaum mehr, so dunkel sind die Tage und so unwirtlich die Witterung. Dennoch gibt es in den Wildgehölz-Hecken, den Beeten oder in den Kräutersäumen noch die eine oder andere für uns nutzbare Pflanze. Sie liefert uns Früchte oder Wurzeln, die wir selbst im Spätherbst noch in der Küche verarbeiten können. Die Nutzung dieser Wildpflanzen werden wir anhand von Rezepten erproben.

So entsteht die eine oder andere Leckerei, die sich auch als kleines Geschenk in der Advents- oder Weihnachtszeit eignet. Und natürlich werden wir auch einen Imbiss für die Mittagszeit selber herstellen und in gemütlicher Runde verzehren.

  • Thema: nutzbare Wildpflanzen am Jahresende
  • Inhalt: herbstliche Wildkräuterküche, Haltbarmachen von Wildpflanzen für den Winter, Leckereien zaubern
  • Methode: Natur und Kunst / Basteln

Das Angebot ist Teil der Veranstaltungsreihe "Nahrung aus der Landschaft" und wird in Zusammenarbeit mit der Aktion NATUR im GARTEN MV durchgeführt. In monatlichen Veranstaltungen gibt es von April bis Oktober die Gelegenheit Wild- und Gartenkräuter, Wildobst und -gemüse näher kennenzulernen. Entdecken und schmecken Sie mit uns die nahrhaften Seiten einer vielfältigen Landschaft. Im Zentrum jeder Veranstaltung stehen 4-6 Wildpflanzen oder Gartenkräuter. Je nach Jahreszeit legen wir das Augenmerk auf die essbaren Pflanzenteile Blätter, Früchte, Blüten, Wurzeln. Soweit vor Ort vorhanden sammeln wir die Wildkräuter und das Wildobst gemeinsam für die Speisen, die wir anschließend nach Rezept zubereiten und probieren.

Monatlich verfolgen wir die pflanzliche Entwicklung im Jahresverlauf und nähern uns dem umfangreiche Thema "Wildpflanzen und ihre Verwendung" über die Blickwinkel Botanik und Pflanzenbestimmung; Historie und Geschichten; Forschen und Experimentieren, Ernten und Sammeln, Pflanzeninhaltsstoffe und Gesundheit, Geschmack und Sinne, Einmachen und Konservieren. Alle Seminarangebote können einzeln gebucht werden.

Das Angebot gibt Raum für eigenes praktisches Tun und kreatives Ausprobieren. Entsprechend sind alle Termine für Erwachsene und kochbegeisterte Kinder gut geeignet.

Bitte mitbringen: 1-2 Sammelbeutel aus Baumwolle oder kleine Bast-/Flechtkörbe (kein Plastik), (Garten-) Schere, 2 kleine und 2 mittelgroße Schraubgläser, 2 Fläschchen 0,5 l mit Verschluss, wenn möglich selbst gepflückte Schlehen und Hagebutten

Termin: Samstag, 4. November, 10:00 – 14:30 Uhr

Ort: Wangeliner Garten, Vietlübber Strasse, 19395 Ganzlin OT Wangelin

Workshopleiterin: Almut Roos, Mitarbeiterin von NATUR im GARTEN MV, Dipl. Ing. Landschaftsplanung, Baumschulgärtnerin und zertifizierte Naturpädagogin

Gebühren: 30 € pro Person (inkl. kleiner Imbiss). Um Ihnen eine effektive Teilnahme am Kurs zu ermöglichen, begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf 12 und bitten um rechtzeitige Anmeldung.

Anmeldung: über unser Online-Anmeldeformular, telefonisch unter der 038737/499878 oder per Email an info@wangeliner-garten.de.

Weitere Infos und Fragen gerne unter Tel.: 038737/499878.

Veranstaltungsort

Wangeliner Garten
Veranstaltungsort:
Wangeliner Garten   -   Website
Straße:
Vietlübber Strasse (Besucheradresse)
PLZ:
19395
Stadt:
Ganzlin OT Wangelin
Bundesland:
Mecklenburg-Vorpommern
Land:
Land: de

Beschreibung

Der Wangeliner Garten ist ausgezeichneter Schaugarten der Aktion „NATUR im GARTEN“.

Er gilt als größter Kräutergarten Mecklenburgs mit Heilkräutern, Zauberpflanzen, Färber- und Trickpflanzen. Mehr als 900 Pflanzenarten und -sorten kann der Besucher des 15.000 qm großen Areals erleben. Eine Spiellandschaft mit Weidenlabyrinth, Maulwurfshügel und Zauberblume lockt mit vielfältigen Betätigungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Dieser Garten hat sich zu einer Oase entwickelt, die in unserer hektisch gewordenen Zeit jene Ruhe bietet, die unendliche Vielfalt der uns umgebenden Natur zu erleben und zu bewundern. Er belebt den Geist, erfreut Auge und Nase und bringt Lust für alle Sinne. Eine Vielzahl der im Garten gezeigten Pflanzen, entsprechende Literatur und regionale Produkte gibt es zu kaufen.

  • Tulpe und Maennertreu
  • Kirschbluete
  • Ringelblume_mit_Biene
  • Physalis-Fruchtstand
  • Tagetes-rot-gefllt-2
  • Spinnennetz mit Tau